PayPal-Bezahlmethoden-Logo
 
Kategorie: Computer/Internet
 
 
Generation Handy grenzenlos im Netz verführt - kein OVP
 
Preis: 18.90 EUR
(keine Versandkosten)
 
in den Warenkorb
 
 
 
Artikelbeschreibung:
 
 
Neuwertig kein OVP - Generation Handy grenzenlos im Netz verführt

Ist die Handy-Technik wirklich so harmlos? Dieser Sammelband geht dem Phänomen des Mobilfunks, seiner Beliebtheit, Folgen etc. aus verschiedenen Perspektiven nach. Der Politologe Ralf Ott skizziert die mobilfunkfreundliche Allianz aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft, die in der Auseinandersetzung mit den Mobilfunkkritikern ihre Interessen wirksam durchzusetzen weiss. Der Umweltmediziner Rainer Frentzel-Beyme zeigt anhand seiner eigenen Erfahrungen mit einer geplanten Schlafstudie, wie Mobilfunkfirmen Untersuchungen, von denen eventuell unliebsame Ergebnisse zu erwarten sind, bereits im Vorfeld abblocken (jüngstes Beispiel für die Unabhängigkeit der entsprechenden Forschung ist eine 2008 publizierte Studie, die praktischerweise je zur Hälfte vom Umweltministerium und den Betreibern der Mobilfunknetze finanziert wurde - natürlich ohne dass diese Einfluss auf die Auswertung der Untersuchung hatten, so die FAZ vom 18.6.08).

Guido Zimmer kommt in der Analyse der Grenzwerte-Diskussion zum Fazit, dass der Grenzwert in Wirklichkeit nichts wert ist. Ulrich Warnke weist auf die besondere Gefährdung von Kindern und Jugendlichen hin. Der ehemalige Mobilfunktechniker und Unternehmensberater für Telekommunikation Ulrich Weiner ein Handyfan der ersten Stunde schildert sein Schicksal, das ihm heute nur noch ein Leben im Strahnelschutzanzug erlaubt. Der Psychologe Mark Schlotterbek weist darauf hin, dass Merkmale wie Autonomie, Willensstärke und soziale Integration von Jugendlichen bei übermnässiger Handynutzung nicht mehr hinreichend ausgebildet werden können. Der Hauptschullehrer Hans Schütz stellt dar, welchen Beitrag Schulen in präventiver Hinsicht zum Schutz der Juggendlichen u.a. vor unerwünschten Gesundheitsgefahren leisten können und sollten.

Der Baubiologie Jürgen Teuchert erläutert Verfahren, mit denen sich Menschen zumindest in den eigenen vier Wänden vor unerwünschten Strahlen schützen können. Diplom-Ingenieur Matthias Merz erläutert, wie Handys und Sendeanlagen funktionieren. Diese und weitere Beiträge des Bandes behandeln die soziologischen, psychologischen, technischen und gesundheitlichen Aspekte des Themas. Gewarnt wird vor einem zu sorglosen Umgang insbesondere der Jugendlichen mit den Handys.
 
zurück
 
 
 
Artikel4
EUR43.50
 
 
 
 
 

IRRE!
 

Die große Enteig...
 

Vereinigte Staate...
 

Die Asylindustrie...
 
 
Trefftraffic Extratotal